FR DE EN

Die Kirche Saint-Sigismond

Die Kirche des Heiligen Sigismund, der die Abtei im Jahre 515 gründete, ist schon mindestens seit der Mitte des 12. Jh. eine Pfarrkirche und ersetzte eine Grabkapelle aus dem 6. oder 7. Jh., die dem Heiligen Johannes gewidmet war. Das aktuelle Gebäude stammt aus dem Jahr 1715.


Im Jahre 524 wurde Sigismund vom Frankenkönig Chlodomer getötet. Seine sterblichen Überreste wurden aus Orléans überführt und in der Kapelle Saint-Jean aufbewahrt, aus der später die Pfarrkirche Saint-Sigismond wurde.

Saint-Maurice Tourisme

Avenue des Terreaux 1 / CP 110
1890 Saint-Maurice / Suisse
Tél: +41 (0)24 485 40 40
Fax: +41 (0)24 485 40 80

14h00 à 18h00
9h00 bis 12h00 und 14h00 bis 18h00
9h00 bis 12h00 im Juli, August und September