FR DE EN

Die Kalksteinklippe

Die Kalksteinklippe über der Stadt ist eine echte Besonderheit von St-Maurice und beeindruckt viele Besucher. Die Kalksteinfelsen, aus denen sie besteht, stammen aus der Sedimentation von Meeresorganismen (Korallen, ...). Hier findet man zahlreiche Baumsorten (Spitzahorn, Eschen, Buchen, männliche Hartriegel und einige Linden oder Fichten). Zu den vielen wärmeliebenden Pflanzen, die in den Ritzen gedeihen, gehören auch einige seltene Arten wie die Gartenraute und der Goldlack. Die warmen und trockenen Bedingungen ermöglichen vielen Arten, darunter der Mauereidechse oder der Smaragdeidechse, das Überleben. Sie dient auch als Brutstätte für mehrere Vogelarten, die vorzugsweise bei Felsen leben (Wanderfalke, Kolkrabe, Felsenschwalbe und die Mehlschwalbe). Im Winter ist es nicht ungewöhnlich, den Mauerläufer zu sehen, einen kleinen Vogel mit weinroten Flügeln und einem gebogenen Schnabel. Gelegentlich werden Gämsen an den Klippen gesichtet.

 

Saint-Maurice Tourisme

Avenue des Terreaux 1 / CP 110
1890 Saint-Maurice / Suisse
Tél: +41 (0)24 485 40 40
Fax: +41 (0)24 485 40 80

14h00 bis 17h00
9h00 bis 12h00
14h00 bis 17h00
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok